10:55 Uhr | 26.06.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 




Wir bedanken uns für die vielen guten Wünsche und Unterstützung - jetzt heißt es gemeinsam anpacken und Zukunft gestalten!
Pressearchiv
14.05.2014 - Übersicht | Drucken

Mehr als 1,1Mio Fördermittel für Hafen Kloster

Die Arbeiten im Hafen Kloster laufen derzeit auf Hochtouren. 

Foto
Nun ist der Zuwendungsbescheid für den Hafenausbau in Kloster offiziell an die Gemeinde übergeben worden. Damit wird der Ausbau des Hafens in Kloster mit 75% und einer Summe von mehr als 1,1 Mio € (1.107.800,00€) aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" gefördert.
 
Da die Gemeinde im Vorfeld bereits einen Antrag auf vorzeitigen Investitionsbeginn gestellt und genehmigt bekommen hatte, wird derzeit der Hafen Kloster umfassend ausgebaggert und anschließend mit dem Bau einer Steganlage (Gesamtlänge von 296 m und einer Stegbreite von 2,50m) erweitert. Ein neues Sanitärgebäude wird anstelle des alten WC- Hauses errichtet werden.
Die Gemeinde beteiligt sich mit 557,552€ Eigenmitteln an der Investition. „Wir freuen uns, mit dem Hafenausbau den nördlichsten Inselhafen noch attraktiver zu machen“ so Bürgermeister Thomas Gens.

"Der Bau der Steganlage wird noch in diesem Jahr erfolgen, nicht jedoch während der Hauptsaison", informiert der Bürgermeister im Ergebnis der heutigen Beratung mit der Deutsch-dänischen Wasserbaufirma.
 

News-Ticker
Presseschau
Umfrage
Familien und Seniorpass für die Insel
gut
nicht gut
egal
Suche
Impressionen
Newsletter abonnieren
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
0.02 sec. | 50950 Visits